CASH - und ewig rauschen die Gelder

Komödie von Michael Cooney

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebes Publikum,


TheaterLust von Iris Stromberger macht weiter! Wir nutzen den Teil-Lockdown im November 2020 für unsere weiteren Planungen. Die Premiere unseres Projektes „Cash - und ewig rauschen die Gelder“, das am 28.2.2021 Premiere haben sollte, mußten wir wegen der Abstandsbeschränkungen auf den Herbst 2021 verschieben.


Premiere im Herbst 2021


Besetzung

Inszenierung: Iris Stromberger


Wolfgang BöhmFabian StrombergerSebastian Muskalla, Iris Stromberger, Harald Mehring, Saskia Huppert



INHALT


"SIE ÜBERSCHÜTTEN MICH!"


In der von Iris Stromberger inszenierten Komödie „Cash –  und  ewig rauschen die Gelder“ von M. Cooney erfindet  der Wohnungsmieter  Eric  Swan seine verstorbenen oder ausgezogenen Untermieter neu, um weiterhin deren Wohnungsbeihilfen, Invalidenrenten, Überbrückungs-, Kranken-, Wohn- und Schlechtwettergelder zu kassieren … Als der Außenprüfer des Sozialamts in der Tür steht, droht das Lügengebäude zusammenzustürzen, und Eric tut alles, um vor seiner Frau den Schein des gutverdienenden Ehemanns aufrechtzuerhalten …

In dieser aberwitzigen Farce voller Verwechslungen, Verwandlungen, schlagfertiger Wortspiele und Überraschungen bleibt kein Auge trocken.