Spielplan

SPIELPLAN

INHALT

Pettycoat und Toast-Hawaii


Drei komödiantische Schauspieler/innen nehmen Sie mit auf eine musikalische Phantasiereise in den Süden, wo man mit der Konjunktur Ganz in Weiß geht, wo die zwei kleinen Italiener leben, im Paradiso, wo man mit dem Itsi-Bitsi-Teeni-Weeni Honolulu Strandbikini am Strand im heißen Sand läuft, nur sole sole sole scheint ...

INHALT

7½ Begegnungen mit der Liebe


Lassen Sie sich mitreißen von diesem Abend voller Liebesabenteuer, Affären und Beziehungskatastrophen voller Witz, Temperament und Melancholie. In dem szenischen Liederabend von Elinor Stromberger hören und sehen Sie alte Chanson-Klassiker und bekannte zeitgenössische Lieder in neuem Gewand.

IMG_2182
IMG_2100
IMG_2064
IMG_2087
IMG_2003
IMG_2228
IMG_2076
IMG_2082
IMG_2045
IMG_2029
IMG_2013
IMG_2005
IMG_2055
IMG_1759
IMG_1837
IMG_1956
IMG_1814
IMG_1772
IMG_1907
IMG_1751
IMG_1736
IMG_1681
IMG_1677
IMG_1655
IMG_1743
IMG_1718
IMG_1628
IMG_1582
IMG_1552
IMG_1512
IMG_1501
IMG_1498

INHALT

"Wer gut ist, dem geht's auch gut."


Soweit die Theorie - denn was sich im Verlauf der Komödie zwischen den beiden befreundeten Familien Langberger und Brückmann - in ihrem Bemühen, den vermeintlich wertvollen Schrank für sich selbst zu ergattern - entspinnt, ist alles andere als "gut".

26993695_380975585708384_7821629125107569513_n

INHALT

Texte und Lieder um die Liebe


Saskia Huppert begibt sich in ihrem musikalischen Solo „herzdame. bube sticht!“, in dem Konzept und unter der Regie von Iris Stromberger, auf die Spuren der Liebe.

Ein fulminanter Abend voller Witz, Sehnsucht, Charme und Herz mit Klassikern des Chansons und Texten von Friedrich Hollaender, Erich Kästner, Hugo Wiener, Georg Kreisler und vielen mehr.

INHALT

Unsterblichkeit der Lebensfreude


Kaum ein anderes Dokument berührt so viele Menschen auf der ganzen Welt wie das Tagebuch des Mädchens Anne Frank. In schlichter und dadurch umso erschütternderer Weise erzählt sie darin von Menschen, die abgeschnitten von der Welt, das Ende des Krieges abwarten. 

INHALT

"Den kennt mer vielleicht melke..."


Die von Regisseurin Iris Stromberger spritzig-traditionell inszenierte Biedermeierposse erzählt die Geschichte vom Lebenskünstler Datterich, einem liebenswerten phantasiebegabten Schnorrer, der den Darmstädter Bürgern das Geld aus der Tasche zieht, denn sein ewiger Weindurst ist ebensowenig zu stillen wie die Lust des Publikums, dieses Stück sehen zu wollen.

INHALT

Zum 90. Geburtstag von Robert Stromberger


Am 13. September 2020 wäre Robert Stromberger 90 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren werden die altbekannten und liebgewonnenen Figuren in dieser Lesung zum Leben erweckt - situationsgemäß in kleiner Besetzung.

(c) Iris Stromberger

(c) Irith Gabriely

INHALT

Ich will dir geben a Beispiel.


Der Rabbiner und die Musik sind Institutionen jüdischer Kultur. In allen Belangen des Lebens, ob an All- oder Feiertagen, sind sie unentbehrlich. Am Sonntagabend waren sie in der ehemaligen Synagoge Pfungstadt beide zu erleben und kehrten vor allem ihre komischen Seiten hervor.

Theater Lust Darmstadt Logo

Folgen Sie uns

© Theater Lust Darmstadt e.V.

Alle Rechte vorbehalten

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren